Gartenbahn Staufen

Gartenbahn Staufen

 

 

Neuste Bilder

Video

Fahrtage

Fahrtag in Staufen
Sonntag, 08.10.17
13:00
- 16:00 Uhr
Fahrtag in Staufen
Sonntag, 22.10.17
13:00
- 16:00 Uhr

Fahr- und Betriebsreglement


Auf der Anlage der Gartenbahn Staufen sind nur Mitglieder zugelassen. Ausnahmen bestimmt der Vorstand!

 

Zugbetrieb und Sicherheit

  • Von jedem einzelnen Lokführer wird Rücksicht gegenüber den Anderen verlangt.
  • Von jedem einzelnen Lokführer wird Aufmerksamkeit und Zuverlässigkeit gefordert.
  • Der Lokführer übernimmt die Verantwortung für seine Lok in allen Belangen, insbesondere für die Bedienung, für die Wartungsarbeiten und für das Führen des Zuges.
  • Gäste der Gartenbahn Staufen beachten die Weisungen der Mitglieder.
  • Es sind die Signale zu beachten.
  • Für die richtige Weichenstellung ist jeder Lokführer selbst verantwortlich.
  • Wer Weichen umstellt ist dafür verantwortlich, diese wieder zurückzustellen.
  • Es ist verboten, auf Weichen und Kreuzungen stehen zu bleiben.
  • Es ist verboten, eine Lok oder einen Zug auf offener Fahrstrecke abzustellen.
  • Auf der Fahrstrecke soll nach Möglichkeit nicht angehalten werden.
  • Auf der ganzen Geleise-Anlage verkehren die Loks und Züge auf Sichtdistanz. Die Lokführer halten eine Geschwindigkeit ein, die es ermöglicht, jederzeit auf Sicht-Distanz anzuhalten.

Nachtfahren

  • Erforderlich ist ein weisses Licht an der Spitze der Lok.
  • Erforderlich ist ein rotes Licht am Schluss der Lok oder am Schluss des Zuges.

Passagier-Transport

  • Mitglieder der Gartenbahn Staufen sind durch die Vereins-Haftpflicht versichert, sofern sie im Auftrag des Vereins handeln. Andernfalls ist jedes Mitglied selbst für die Haftpflicht-Versicherung verantwortlich.
  • Gast-Lokführer müssen eine Haftpflichtversicherung nachweisen.
  • An offiziellen Fahrtagen dürfen nur Vereinsmitglieder und allfällige, geladene Gäste-Lok-Führer auf den Loks fahren.

Unfälle

  • Der Verein Gartenbahn Staufen lehnt bezüglich Unfällen und Zusammenstössen zwischen Loks und Zugskompositionen jede Verantwortung ab.
  • Schadenfälle regeln die Beteiligten unter sich.

 

5603 Staufen, 18. Oktober 2001

ergänzt am: 21. Februar 2005

ergänzt am: 28. November 2006

ergänzt am: 16. Februar 2007

ergänzt am: 01.01.2017

 

 

Anmeldung Newsletter

 
 
 

Facebook

Facebook Image

Besucher

Heute 15

Gestern 149

Woche 15

Monat 1675

Insgesamt 135272